Hauptübung 2012

Hauptübung 2012 am Pflegeheim in Wellendingen

Die Übungsannahme für die diesjährige Hauptübung der Feuerwehr Wellendingen war ein Zimmerbrand im Pflegeheim am Schloss in Wellendingen. Die Alarmierung der Einsatzkräfte erfolgte über die Brandmeldeanlage des Gebäudes.

Die zuerst eintreffenden Kräfte der Abt. Wellendingen fanden eine der drei Pflegegruppen  verraucht vor. In dem betroffenen Teil des Gebäudes befanden sich noch Personen, so die Übungsannahme. Es wurde sofort mit der Menschenrettung unter Atemschutz begonnen. Die Abt. Wilflingen unterstützte ebenfalls die Menschenrettung mit Trupps unter Atemschutz. Zeitgleich zur Menschenrettung erfolgte mit weiteren Trupps die Brandbekämpfung in der betroffenen Pflegegruppe. Aufgrund der Größe der Schadenslage wurde durch die Leitstelle Rottweil sofort das DRK sowie die Schnelleinsatzgruppe Erstversorgung aus Rottweil mitalarmiert. Weiterhin wurde durch den Einsatzleiter die Führungsgruppe des Landkreises aus Rottweil sowie ein weiteres Löschfahrzeug mit weiteren Atemschutzgeräteträgern aus Rottweil alarmiert.

Die eingeschlossenen Personen wurden mit Fluchthauben und auf Tragen in den Aufenthaltsraum der nicht betroffenen Pflegegruppe quergeräumt. Die Herausforderung war die Rettung einer bettlägrigen Person mit dem Bett durch das verrauchte Gebäude. Nach einer Sichtung der verletzten Personen durch das DRK wurden diese in einem aufgebauten Zelt erstversorgt. Die schwerverletzten Personen wurden in umliegende Krankenhäuser und die Leichtverletzten in die provisorische Unterkunft im Feuerwehrhaus transportiert.